Vollkornspaghetti mit Kirschtomaten und Rucola

Zu jedem Sommer gehört ein gutes Spaghettigericht. Bei diesem hier könnt ihr definitiv nichts verkehrt machen, wenn ihr nach einer großen Portion Bella Italia sucht. Für eine vegane bzw. vegetarische Alternative könnt ihr die Kochsahne etw. durch ein Pflanzliches Produkt ersetzen oder mehr Olivenöl verwenden.

Zutaten:

  • 250g Vollkornspaghetti
  • 10 – 12 Kirschtomaten
  • Rucola
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml Kochsahne
  • Oregano, Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan

 

 

  1. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzten und zum Kochen bringen, ca. 1 TL Salz hinzugeben, umrühren und die Spaghetti in das kochende Wasser geben. Je nach Pastaart die Garzeit auf der Verpackung beachten.
  2. Die kleine Zwiebel würfeln und 2 – 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Anschließend die Kirschtomaten halbieren und die Zwiebeln andünsten. Danach die Kochsahne hinzugeben und alles miteinander vermengen.
  3. Kurz vor dem Ende der Kochzeit der Spaghetti gebt ihr die Kirschtomaten in die Zwiebelpfanne. Dadurch werden sie warm, verkochen aber nicht und behalten ihren Biss.
  4. Zum Schluss schmeckt ihr die Soße mit Salz, Pfeffer und Oregano ab und gebt die Spaghetti in die Pfanne. Für mehr Soße noch etwas Nudelwasser hinzugeben. Alles gut vermischen und danach auf den Tellern anrichten. Oben drauf eine kleine Hand voll Rucola, etwas Parmesan draufreiben und Öl darüber treufeln.

 

Guten Appetit meine Lieben!

Eure Annkatrin

[google-tranlator]

Schreibe einen Kommentar

*