saftiger Schokokuchen mit Heidelbeeren

Diesen saftigen und fruchtigen Schokokuchen habe ich für meine Mama zum Muttertag gemacht. Er ist ohne Mehl und dadurch innen leicht matschig. Daher schmeckt er auch die darauf folgenden Tage noch lecker. Zum Kuchen passt ein Obstsalat oder eine Wildbeerenmischung, da es ihm zusätzlich noch eine fruchtige, süße Note gibt.

Die Zutaten:

  • 6 mittelgroße Eier
  • 250g Zucker
  • 200g Butter
  • 200g dunkle Schokolade
  • 300g Heidelbeeren
  • 3 Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • Kakao, Kokosraspeln

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  1. Den Ofen auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen und eine runde Form mit 20 cm Durchmesser einfetten. Daraufhin die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen und dann abkühlen lassen.
  2. Danach die Eier in zwei große Schüsseln trennen, dass Eiweiß steif schlagen und anschließend den Zucker in die Schüssel zum Eigelb geben. Dieses sollte 1 – 2 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig gerührt werden.
  3. Anschließen die Schokoladenmasse, die Heidelbeeren und Saft, sowie Abrieb der Zitrone zur Eigelbmasse geben und unterrühren. Wer es gerne schokoladiger möchte kann noch einige Teelöffel Kakao hinzufügen. Danach das Eiweiß unterheben.
  4. Die Kuchenmasse in die Form geben und für ca. 1 Stunde im Ofen backen.
  5. Anschließend den fertigen Kuchen aus der Form holen und vor dem Servieren mit Erdbeeren und Kokosraspeln verzieren.

Schreibe einen Kommentar

*